Neue Anlage schafft mehr Hochpräzision für Ihre Bauteile

Mit einer "M65 Millturn" von WFL und einer innovativen Wenzel-Messmaschine schaffen wir noch mehr Präzision in unserer Bearbeitung.

Wir rüsten uns für die Zukunft – und erweitern unsere Kompetenzen: Ab Jänner 2019 können wir unsere Komponenten nun auch auf einem weiteren, innovativen Komplettbearbeitungszentrum handeln. Dafür haben wir eine "M65 Millturn" vom Hersteller WFL mit drei Metern Bearbeitungslänge und einem Durchmesser von 820 Millimeter geordert.

Kurzfristige Projekte sollen auf der – verglichen mit der bereits bestehende Anlagen dieser Art – kleineren Maschine bearbeitet werden können. Das erhöht die Flexibilität von HELDECO am Markt noch weiter und ermöglicht vor allem, kleinere Komponenten kostengünstiger als auf einer großen Maschine zu produzieren.

Ergänzend dazu rüsten wir auch unsere Messtechnik mit Fokus auf kleinere Komponenten weiter auf: Mit der neu angeschaffenen Wenzel-Messmaschine (Messbereich: 800mm x 1.500mm x 700mm) können mittlere Bauteile hochpräzise erfasst werden.

Insbesondere in den Bereichen Automotive, Luftfahrt und Bahnverkehrstechnik wird damit unser Mess-Portfolio deutlich ausgeweitet. Für uns sind diese Technologie-Erweiterungen strategisch entscheidend: Denn damit können wir die von uns gelebte Hochpräzision und Liefertreue auch bei mittelgroßen Komponenten mit zirka fünf Tonnen Stückgewicht noch stärker an unsere Kunden weitergeben, Durchlaufzeiten reduzieren und noch schneller agieren.

Neue Anlage schafft mehr Hochpräzision für Ihre Bauteile

Referenzprojekte

Finden Sie unsere aktuellen Referenzprojekte aus den verschiedenen Sparten

So finden Sie uns

Standort Heldeco

Heldeco
CAD/CAM Fertigungstechnik GmbH
Döllach 50, 8624 Au/Turnau

Anfahrtsplan

Karriere

Starte jetzt deine Karriere bei Heldeco - Be part of the team.
Initiativbewerbung Offene Stellen